Senf

 
Lapsi und Lapsusse
 
 


»Vielen Dank für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und Ihr Interesse an einer Mitarbeit im Städel Museum, sowie Ihrer Geduld der längeren Wartezeit für obige Ausschreibung.«

aus einer Absage



»Der diesjährige Kultursommer steht ganz im Zeichen dessen, was der Stadt mit zu seiner Bedeutung und Größe verholfen hat, des Mains.
...
Historisches zum Standort Rüsselsheim bietet die Reihe „Main-Vorträge", in dessen Rahmen ebenfalls am Fluss doziert wird.«

aus dem Grußwort des Rüsselsheimer Kulturdezernenten im „Kultur im Sommer“-Programm 2008, das noch mit vielen weiteren grammatischen Kleinodien aufwartet



»Dann tritt ihm der Schmerz in die Augen.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 108, Politik



»Kunusi Mikaelsen kaut rohe Walhaut, in kleine Würfel geschnitten. Sein Unterkiefer turnt auf und ab. Er hat nur einen Zahn und die Haut ist hart, aber sie schmeckt ihm - im Gegensatz zu den meisten Europäern.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 96, Reiseblatt



»Auf den Spuren des Jakobsweges«

Werbeplakat für eine Gruppenreise

(welche Spuren hinterläßt eigentlich ein Weg?)

»Selbstmordanschlag auf Bundeswehr bei Kundus ohne Verletzte«

dpa Meldung, 10.04.2008, 13:06



»In unserer Messe-Cafeteria ist jetzt Happy Hour. Happy Wurst Hour. Es gibt vier Wiener oder zwei Rindswürstchen für zwei Euro. Happy Wurst Hour!«

Lautsprecherdurchsage auf der Stockstädter Wust- äh Buchmesse 2008



»Gefühlte Schokotörtchen an Eis«

Auf einer Speisekarte in Bauschheim



»Im GPR-Klinikum sei keine besondere Häufung von alkoholisierten Jugendlichen festzustellen. Aber das Alter der jungen Leute wird immer jünger.«

In einer Rüsselsheimer Tageszeitung. März 2008



»Die Hausbewohner bestätigten im Zeugenstand auch das Anschwellen und Abnehmen bestellter Gegenstände in Waschmaschinen- und Kühlschrankgröße (manchmal auch kleiner) im Hausflur.«

Tageszeitung Main-Spitze, 12.02.08



»Trotz einer Kopfblessur will der Kapitän wieder auflaufen.«

Heute Journal. Zum Einsatz des Fußballers Ballack



»Mister Scorsese, how did the idea came?«

3sat-Reporter beim Interview mit Regisseur Martin Scorsese, Berlinale 08



»Es [das Geschäft] war von Anfang an und dann ununterbrochen in dem Gebäude in der Bahnhofstraße 16 drin, nachdem dieses gebaut worden war.«

Tageszeitung Main-Spitze, 27.11.07



»An der Essensausgabe leuchten die belegten Brötchen, und Gäste – soweit das Auge reicht.«

***

»Das Eintrudeln der Gäste setzte dort bereits kurz nach 9 Uhr ein.«

Tageszeitung Main-Spitze, 25.09.07



»Aus allen Nähten platzte das Schäferhundevereinsheim beim ersten Schlachtfest in diesem Jahr.«

ebd., 28.02.07